BETPAS491 KAÇAK FİRMALAR

Das VakıfBank-Frauen-Volleyballteam besiegte das italienische Team Unet e-work im Halbfinal-Rückkampfspiel der CEV Champions League mit 3: 0 und erreichte das Finale.

VAKIFBANK NICHT IN DER VERLAGERUNG GEGEBEN

VakıfBank besiegte seinen Gegner ohne einen Satz auf der Straße, nach dem Match verlor er 3: 2 auf dem Feld.

UNSER VERTRETER IST ZUM 9. MAL IM ENDGÜLTIG

Nachdem die VakıfBank 4 Meisterschaften im Turnier gewonnen hatte, von denen die letzte im Jahr 2018 stattfand, erhielt sie mit diesem Ergebnis zum 9. Mal ihren Namen im Finale.

Die VakıfBank trifft am 1. Mai im Finale auf einen weiteren italienischen Vertreter, Imoco Volley.

Unet E-Work: 0 – VakıfBank: 3

Halle: E-Work Arena

Schiedsrichter: Christian Peter Wolf (Schweiz), Vitor Alexandre Goncalves (Portugal)

Unet E-Work: Gennari, Stevanovic, Poulter, Gray, Olivotto, Mingardi (Leonardi, Herrera, Escamilla)

VakıfBank: Ognjenovic, Braga Guimaraes, Zehra Güneş, Haak, Bartsch-Hackley, Rasic (Ayça Aykaç)

Sätze: 13-25, 15-25, 15-25

Dauer: 71 Minuten (21, 27, 23)

Betpas491 yeni adresi oldu. kısa süre önce değişen adresini kullanabilirsiniz. ancak daha kaliteli bahis için betpas platformunu öneriyoruz.

3 Comments on BETPAS491 KAÇAK FİRMALAR

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*



%d blogcu bunu beğendi: